PVC

Warn- und Hinweisbänder werden zum sicheren Lagern, Verschließen und Versenden von Produkten benötigt. Zur Kennzeichnung zerbrechlicher Ware eignen sich besonders die Klebebänder mit den Warnaufdrucken „Vorsicht Glas“ und „Bruchgefahr“. Zum Schutz von empfindlicher Elektronik verwenden Sie die Warnbänder mit dem Aufdruck „Hochempfindliche Elektrogeräte“. Alle Bänder fallen durch die fluororange Leuchtfarbe besonders auf. Die Beschriftung in schwarzem Druck ist 3-sprachig in Deutsch, Englisch, Französisch und somit auch für den internationalen Versand geeignet. Entsprechende Piktogramme verstärken die hohe und verständliche Signalwirkung. Im Sortiment befindet sich weiterhin ein Markierungsband, das so genannte „Signalband“, welches abwechselnd Schwarz/Gelb schraffiert ist. Dieses eignet sich zur Gefahrenmarkierung.

Alle Kennzeichnungsbänder sind 50mm breit und je Rolle 66 Meter lang und selbstklebend. Eine Verpackungseinheit beinhaltet 6 gleiche Rollen, in einem Karton sind 36 gleiche Rollen mit einem Kerndurchmesser von 3 Zoll (76 mm).

Die Warn- und Hinweisbänder gibt es in zwei verschiedenen Materialien: PP und PVC.

Aufgrund der deutlichen Qualitätsunterschiede zwischen den beiden Materialien und den damit verbundenen Kleberarten, die besonders für den professionellen Versand sehr entscheidend sind, finden Sie in unserem Shop nur die qualitativ hochwertigeren PVC Warnklebebänder mit Kautschukkleber.

PVC ist die Abkürzung für Polyvinylchlorid. Das Material ist sehr widerstandsfähig, anschmiegsam und besonders reißfest. Das Abrollen erfolgt durch die Verwendung von Kleber aus Naturkautschuk besonders leise und gleichmäßig. Auch schwere Kartonagen werden damit problemlos verschlossen. Der Naturkautschuk haftet durch sein sehr hohes Klebe- und Haftvermögen nahezu auf allen Kartonarten und Folien. Er zeichnet sich durch seine gute Temperaturbeständigkeit aus.

Im Gegensatz dazu steht das PP (Polypropylen) Packband. Dieses ist zwar etwas günstiger als das PVC Klebeband, ist jedoch für größere Pakete und bei großen Temperaturschwankungen, wie im Sommer oder Winter durch extreme Hitze oder Kälte nicht geeignet. Die meisten PP Paketbänder mit Warnaufdrucken sind durch die Verwendung der günstigeren Klebstoffe aus Synthetikkautschuk (Hotmelt oder auch Heiß-Schmelz-Klebstoff genannt) oder den wasserbasierenden Acrylatkleber deutlich lauter.

Zeigt alle 4 Ergebnisse

Zeigt alle 4 Ergebnisse